Folkball

Der Folkball ist ein Tanzfest mit Folkmusik, bei dem es um den Spaß am Tanzen geht und nicht um schwierige Figuren. Wegen der Gruppentänze und der vielen Tänze mit Partnerwechsel tanzt man im Laufe des Abends mit ganz vielen verschiedenen Menschen. Alle Tänze werden angeleitet.


Ich möchte Karten vorbestellen

* Bitte füllen Sie diese Felder aus

Karnevalsfeier

Ein karnevalistisch geprägter Nachmittag mit allem was im Karneval dazu gehört. Eintritt inklusive Kaffee und Kuchen 8,00 Euro.

Ich möchte Karten vorbestellen

* Bitte füllen Sie diese Felder aus

Sammlerbörse

Wieder einmal findet die Sammlerbörse für Jung und Alt statt. Händler und Sammler präsentieren Stücke aus verschiedenen Spielzeug-Sammelgebieten. Besucher können ihre Figuren und Spielzeuge aus den Überraschungseiern kostenlos schätzen lassen. Neben dem An- und Verkauf sowie Tausch von Sammlerartikeln bietet die Börse Verpflegungsmöglichkeiten und ist barrierefrei zu erreichen.Kinder unter 12 Jahren kostenfrei.

Ich möchte Karten vorbestellen

* Bitte füllen Sie diese Felder aus

Kleinkunstabend

Das Programm dieses Kleinkunstabends stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Moderator Hans-Martin Sänger wird aber dafür sorgen, dass wieder alle drei der jahrzehntelang bewährten Elemente vertreten sind, nämlich unverstärkte Musik, gesprochenes Wort und darstellendes Spiel – eine unterhaltsame und zugleich anspruchsvolle Mixtur. Genaue Infos gibt es zeitnah zum Abend auf der Webseite des Bürgerhauses und bei www.akku-kleinkunst.de

Ich möchte Karten vorbestellen

* Bitte füllen Sie diese Felder aus

Milonga Hemelingen

mit Porteno Global feat. Marion Lenfant-Preus

Sa. 21. März 2020 um 19 Uhr Milonga Hemelingen mit Porteno Global feat.Marion Lenfant-Preus
Zum fünften Mal findet die Milonga Hemelingen am 21. März 2020 statt. Zum zweiten Mal mit dem Tango Trio Porteño Global feat.Marion Lenfant-Preus. Das weitere Programm wird noch aktualisiert.

Ich möchte Karten vorbestellen

* Bitte füllen Sie diese Felder aus

Wind, Wind, Wind...

Wind. Die Hörspielcollage

Der Wind, der Wind ...
Live-Hörspiel für 4 SprecherInnen und Geräuscheküche
Hörbuchfans lieben ihr Kino im Kopf. So erleben sie eine Geschichte viel intensiver als z.B. über einen Bildschirm. Das Live-Hörspiel Der Wind, der Wind... steigert diesen Genuss durch die Echtzeit-Aufführung auf der Hörspielbühne – samt Geräuscheküche.
Die Geschichten in Der Wind, der Wind... handeln von der reiselustigen Abbey und geheimnisvollen Winden aus einem Himalaya -Tal, die es Abbey übelnehmen, dass sie ihrem Geheimnis auf die Spur gekommen ist. Und von der Vogelkundlerin Junie Ooley. Für ihre Forschungen begibt sie sich in einen kleinen abgelegenen Küstenort. Eines Tages verschwindet sie in einem Sturmwind. Oder warum ist sie plötzlich nicht mehr auffindbar?
Die Geschichten über moderne Windsbräute werden bereichert durch aktuelle Fakten über die zerstörerische Kraft menschengemachter Wirbelstürme und durch Sagenhaftes über den machtvollen Mythos Wind. Die Hörkollage Der Wind, der Wind... bietet ein spannendes und unterhaltsames Kaleidoskop über das so märchenhafte wie reale Naturphänomen.
Vier SprecherInnen und ein Geräuschemacher mit seinem ganz besonderen Instrumentarium machen das Hörstück zu einem besonderen Erlebnis. Spannungsreich bis zum Schluss spricht es auch diejenigen an, die keine erklärten Hörbuchfans sind.
SprecherInnen: Gerd Mannaße, Corinn Ketelsen/Barbara Miertsch, Monika Schmidt-Mader, Cornelia Varnhorn als Gast: Wolfgang Hockenbrink
Geräuschemacher: Kamil Szymanski
Idee, Dramaturgie und Sprechregie: Renate Neumann/Studio13 sprechkontakt
Der Wind, der Wind... wurde gefördert vom Literaturkontor Bremen.

Kammermusik aus Argentinien

Joaquín Alem (Bandoneon und Komposition), Petia Rousseva (Viola)

Joaquím Alem ist ebenfalls als Komponist und passionierter Bandoneon-Spieler bekannt. Er stammt aus Buenos Aires.„Alems Kammermusik aus Argentinien kennt keine Sätze, ist auch thematisch anders aufgebaut. Vieles erinnert an Volks- und Weltmusik, Anleihen im Pop und im Jazz sind hörbar, vereinzelt auch Überschneidungen mit der Avantgarde-Musik, aber essenziell ist der typisch argentinische Klang in einer sehr individuellen Note(Andreas Schweiberer - NWZ 04.09.2018.
Petia Rousseva wurde 1977 in Sofia, Bulgarien geboren. Sie verfügt
über umfangreiche Erfahrung, als Orchester- und Kammermusikerin, und sowie als Solistin. Das Duo Joaquín Alem & Petia Rousseva konzertiert seit 2013 zusammen und hat zahlreiche Konzerte in Deutschland und Argentinien gegeben.

Ich möchte Karten vorbestellen

* Bitte füllen Sie diese Felder aus

Osterferienangebot für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Osterferienprogramm für Kinder im Bürgerhaus Hemelingen
In den Osterferien bietet das Bürgerhaus Hemelingen wieder ein kreatives Ferienprogramm für 30 Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren an. Es gibt ein buntes Angebot, von österlichen Basteleien, Holz-, Back- und Malwerkstätten und vielen weiteren Kreativangeboten. Neben den Werkstätten kommt Spielen und der Spaß auch nicht zu kurz: Es wird viele Bewegungsangebote auf der Wiese vor dem Haus geben. Außerdem gibt es täglich einen kleinen Mittagssnack (im Preis mit inbegriffen).

Ferienprogramm: 06.04.20 - 09.04.20 täglich von 08.00-16.00 Uhr

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 50 Euro pro Kind und pro Woche (für Geschwisterkinder 45 Euro pro Woche). Kinder aus dem Ortsteil Hemelingen (PLZ 28309) zahlen dank der WiN Förderung nur 30 Euro pro Woche (Geschwisterkinder 25 Euro pro Woche).

Um eine Anmeldung wird gebeten! Diese können ab sofort telefonisch oder über die Homepage www.buergerhaus-hemelingen.de entgegen genommen werden.

Ich möchte Karten vorbestellen

* Bitte füllen Sie diese Felder aus

Atelier spezial mit Lakiko

Die Malgruppen zeigen ihre Arbeiten zum Thema Wege

Lakiko
Das Markenzeichen von Lakiko, alias Lana Kostic, ist die klare, mystische Stimme und das ausdrucksstarke Cellospiel. Einflüsse der Bosnischen Volksmusik vermischen sich mit klassischer Musik, hauchige Popmelodien mit zeitgenössischer Sprachperformance, getriebene Beats neben schier endlos dauernden Glissandi-Loops. Lakikos bittersüss-melancholische Musik erzählt von ihrer nomadischen Existenz, die sie von Bosnien über Umwege in die Schweiz gebracht hat, von Träumen, vergangenen Zeiten und dystopischen Zukunftsvisionen.
Die Malgruppen zeigen ihre Arbeiten zum Thema Wege .
Atelier Bürgerhaus Hemelingen / Martin Koroscha
Godehardstr. 19 (KuBiKo), 28309 Bremen
Mittwoch, 15. 04. 2020, 19 Uhr.

Ich möchte Karten vorbestellen

* Bitte füllen Sie diese Felder aus

Hemelinger Chorfest 2020

Auch in diesem Jahr wird es wieder das beliebte Hemelinger Chorfest geben. Zwar stand das Programm bei Redaktionsschluss noch nicht fest – das Publikum darf sich aber aller Voraussicht nach wieder auf drei mitreißende Chöre, ein kleineres Ensemble und ein auflockerndes Rahmenprogramm freuen. Zeitnahe Infos hat die Webseite des Bürgerhauses.

Ich möchte Karten vorbestellen

* Bitte füllen Sie diese Felder aus

Atelier spezial- Ein Abend für elektronische Musik

Sa. 9. Mai 2020 um 20 Uhr Ein Abend für elektronische Musik. Doppelkonzert mit YMAY und Pablo Ortego.

Ich möchte Karten vorbestellen

* Bitte füllen Sie diese Felder aus

Atelier Spezial

Hommage an Astor Piazolla

Atelier Spezial mit Manigua!
Der Kolumbianer Joaqin Buitrago (Gitarre) und der Chilene David Cisternas (Geige) widmen dem Komponisten und Bandoneonisten Astor Piazolla diesen Abend.
Das Programm basiert auf dem Werk "Historia del Tango".
Die Malgruppen zeigen ihre Arbeiten zum Thema "Nachtleben".

Ich möchte Karten vorbestellen

* Bitte füllen Sie diese Felder aus

Terrassenkonzert

Duo Oakfish

Das Duo Oakfish wird den ersten Nachmittag in der Reihe der Terrassenkonzerte gestalten. In Kooperation mit Martin Koroscha-artist services.
Wenn ein Gitarrist und eine Sängerin sich zusammentun, um Songs zu covern, dann kann dabei etwas Altbekanntes herauskommen, oder Oakfish. Das Duo bestehend aus Sängerin Kerstin Burlage und Gitarrist Andreas Bäuml, nimmt sich nur persönliche Lieblingssongs vor und entdeckt sie mit Hingabe neu.Intensiv, liebevoll und stets mit eigener Note präsentieren sie diese Lieder. So werden die Zuhörenden mit ganz ungeahnten Facetten von vertrauten Songs überrascht.Hier und da lassen Oakfish auch eigene Kompositionen mit einfließen.

27. Kunst im Bürgerhaus Hemelingen 12. - 15. Juli 2020

face to face

27. Kunst im Bürgerhaus Hemelingen 12. - 15. Juli 2020

Zu besichtigen zu den Öffnungszeiten des Bürgerhauses

27. Kunst im Bürgerhaus Hemelingen

Face to face und 5. Tofazz-Kunstpreis

So. 12. Juli 2020 um 15 Uhr Vernissage 27. Kunst im Bgh. Hemelingen -face to face-/5. Tofazz-Kunstpreis.

Im Anschluss ist das 2te Terrasssenkonzert vor dem Saal oder im Kleinen Saal mit:
The Cats Back ist: Gesang und Akkordeon, Kraft und Weiblichkeit, Spaß und Anspruch, Selbstironie, aber auch eine Portion Melancholie und Traurigkeit.

Terrassenkonzert

The Cat s Back

The Cats Back ist: Gesang und Akkordeon, Kraft und Weiblichkeit, Spaß und Anspruch, Selbstironie, aber auch eine Portion Melancholie und Traurigkeit.
Loopstation, (elektronisches) Schlagzeug und Cello, Klavier oder Kalimba, werden bei Bedarf auf die Bühne geschleppt um bespielt zu werden.
Doch das Akkordeon ist mein größter Komplize....
Das Instrument wird eher un-traditionell eingesetzt und ist deswegen auch ein Genuss für Accordeon haters!

Terrassenkonzert

mit den Such Fine Ladies- weil es so schön war!!!

Unter dem Motto Thank you for the music hat sich das A-Cappella-Duo Such Fine Ladies (Julia Jansky-Heldmann/Sopran und Ingrid Strajhar-Herbig/Alt und Mezzo) zusammengefunden, um eigene Arrangements von Hits aus den 60/70- und 80-iger Jahren aus dem Bereich Rock-Pop – von Abba bis Elvis- gerne mit einem ironischen Augenzwinkern und viel Herzblut - manche sagen auch Schmalz - zum Vortrag zu bringen. Und das immer für einen guten Zweck!
Als So feine Damen, nicht unhübsch, nicht uncharmant, nicht langweilig, haben sie sich inzwischen einen treuen Fan-Kreis erobert, dem gleichfalls der Benefiz-Charakter am Herzen liegt, sodass über die Jahre viele tausend Euro zusammengekommen sind und das Trio auf diese Weise die Mutter vieler Patenkinder geworden ist.
Sie legen Wert darauf hinzuweisen, dass wissenschaftlich erwiesen ist, dass Musik das ideale Gegenmittel gegen Depressionen und Frühjahrsmüdigkeit ist und empfehlen stets zahlreiches Erscheinen zum nächsten Konzert. Zum Vergnügen des Publikums äußern sich die Such Fine Ladies zu allen wesentlichen Lebensfragen und insbesondere auch zum Geschlechterkampf: dieses mit allen Mitteln der Popmusik!

Terrassenkonzert

Terrassenkonzert mit Hub Hildenbrand im Rahmen des GartenKulturMusikfestivals

Hub Hildenbrand - "The garden of stolen sounds"

Presse: "In Hildenbrands Händen wird aus einer normalen Gitarre das Werkzeug eines Mystikers." (DEUTSCHLANDFUNK) "Ganze Welten verbinden sich in den Klängen, die Hub Hildenbrand aus seiner Gitarre herausholt." (JAZZ THING) "Eine Klangwelt, die einen geradezu hypnotischen Sog entwickelt." (DEUTSCHLANDRADIO KULTUR) "Die Reduktion auf Wesentliches. Musik als spirituelle Kraft. Eindrucksvoll." (JAZZPODIUM)

Hub Hildenbrand verbindet in seiner Musik die vielfältigen Klänge, die er auf der ganzen Welt (Indien, Türkei, Usbekistan, Iran, Afghanistan, Irland, Deutschland, USA) gehört und gesammelt hat, virtuos und mit einer traumwandlerischen Leichtigkeit zu einer völlig eigenständigen musikalischen Sprache. Hildenbrands ausdrucksstarkes, nuancenreiches Gitarrenspiel nimmt den Zuhörer mit auf eine innere Reise in eine farbenreiche Klangwelt, die berührt und beeindruckt.

Hub Hildenbrand schöpft aus Jazz, europäischer Musik, orientalischem und indischem Erbe, offenbart Orte, die der Gitarre bisher verschlossen blieben und schafft eine ausdrucksstarke eigene Sprache. Sein Ziel ist es, die bezaubernden, poetischen Klangfarben anderer Saiteninstrumente (wie der Ud, Sarod, Sitar, Rabab oder Tar) auf die Gitarre zu bringen.

Trailer: https://youtu.be/TrQtSBSn0yY

Album anhören: https://www.hubhildenbrand.com/music

Website: https://www.hubhildenbrand.com